Auch 2015 haben wieder einige Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums Spitzenleistungen im Fach Mathematik erbracht. Insbesondere bei der Mathematik-Olympiade und beim Känguru-Wettbewerb konnten viele der Teilnehmer glänzen. Die besonders erfolgreichen Schülerinnen und Schüler wurden mit dem Dr.-Falko-Oellrich-Preis ausgezeichnet. Wir gratulieren allen Preisträgern und hoffen, dass sie weiter mit Lust und Erfolg Mathematik betreiben.

Die Preisträger des Dr.-Falko-Oellrich-Preises 2015
Theo Köppen
Klasse 5e

Theo hat in diesem Schuljahr 2014/2015 am Mariengymnasium die ersten beiden Runden der 54. Mathematik-Olympiade erfolgreich absolviert und sich für die niedersächsische Landesrunde in Göttingen qualifiziert. In der dritten Runde hat er beim Wettbewerb in Göttingen mit den besten Schülerinnen und Schülern aus Niedersachsen teilgenommen.
Beim Känguru-Wettbewerb erzielte er außerdem den 3. Preis, damit gehört er deutschlandweit zu den 6,7% besten Schüler/innen seines Jahrgangs..
Lars hat in diesem Schuljahr bei dem Känguru-Wettbewerb einen 1. Preis erreicht und ist Klassensieger geworden. Er zählt damit zu den 1,2 % besten Schüler/innen seines Jahrgangs deutschlandweit. Lars Kohlbuß
Klasse 6a
Hauke Memmen
Klasse 6b
Hauke hat in diesem Schuljahr 2014/2015 am Mariengymnasium an den ersten beiden Runden der 54. Mathematik-Olympiade teilgenommen. Er hat in diesem Schuljahr bei dem Känguru-Wettbewerb einen 1. Preis erreicht und ist Klassensieger geworden. Darüber hinaus hat er den größten Känguru-Sprung (mit 22 die meisten richtigen Antworten in Folge) geschafft. Er zählt damit zu den 1,2 % besten Schüler/innen seines Jahrgangs deutschlandweit.

Clemens hat in diesem Schuljahr 2014/2015 am Mariengymnasium an den ersten beiden Runden der 54. Mathematik-Olympiade teilgenommen. Er hat in diesem Schuljahr bei dem Känguru-Wettbewerb einen 1. Preis erreicht und ist zum dritten Mal in Folge Klassensieger geworden. Clemens zählt damit zu den 1,2 % besten Schüler/innen seines Jahrgangs deutschlandweit.
Clemens Beisenherz
Klasse 7c
Johanna Huck
Klasse 6d
Johanna hat in diesem Schuljahr 2014/2015 am Mariengymnasium an den ersten beiden Runden der 54. Mathematik-Olympiade teilgenommen. Für die Zulassung zur Landesrunde in Göttingen fehlten ihr nur 3 von 40 Punkten. Im Jahr 2014 hat sie beim Känguru-Wettbewerb einen 2. Preis erhalten.

Johanna hat in diesem Schuljahr 2014/2015 am Mariengymnasium an den ersten beiden Runden der 54. Mathematik-Olympiade teilgenommen. Für die Zulassung zur Landesrunde in Göttingen fehlten ihr nur wenige Punkte. In Jahrgang 7 hat sie mit Abstand die höchste Punktzahl erreicht.
Im Jahr 2013 hat Johanna den Dr.-Falko-Oellrich-Preis in Gold erhalten.

Johanna Buthut
Klasse 7f
Jelko Hinrichs
Klasse 8f
Jelko hat in diesem Schuljahr 2014/2015 am Mariengymnasium an den ersten beiden Runden der 54. Mathematik-Olympiade teilgenommen. Für die Zulassung zur Landesrunde in Göttingen fehlten ihm nur wenige Punkte.
In Jahrgang 8 hat er mit Abstand die höchste Punktzahl erreicht.
Auch im Jahr 2014 hat Jelko den Dr.-Falko-Oellrich-Preis in Silber erhalten.

Benno hat in diesem Schuljahr 2014/2015 zum ersten Mal am Mariengymnasium an den ersten beiden Runden der 54. Mathematik-Olympiade teilgenommen. Beim Känguru-Wettbewerb hat er in diesem Schuljahr einen 3. Preis erreicht und ist Klassensieger geworden. Benno zählt damit zu den 2,8 % besten Schüler/innen seines Jahrgangs deutschlandweit.
Benno Beisenherz
Klasse 5b
Hergen
Memmen
Klasse 8a
Hergen hat in diesem Schuljahr 2014/2015 am Mariengymnasium an den ersten beiden Runden der 54. Mathematik-Olympiade teilgenommen. Er hat in diesem Schuljahr bei dem Känguru-Wettbewerb einen 2. Preis erreicht. Hergen zählt damit zu den 4,0 % besten Schüler/innen seines Jahrgangs deutschlandweit. Schon im Jahr 2014 hat Hergen einen 1. Preis erreicht.
Daniel hat in diesem Schuljahr 2014/2015 am Mariengymnasium an den ersten beiden Runden der 54. Mathematik-Olympiade teilgenommen. Beim Känguru-Wettbewerb ist er zum fünften Mal in Folge Klassensieger geworden. Darüber hinaus wurde er deutschlandweit mit einem 3. Preis ausgezeichnet. Daniel zählt damit zu den 8,8 % besten Schüler/innen seines Jahrgangs deutschlandweit. Darüber hinaus ist Daniel zum 5. Mal in Folge Klassensieger.
Daniel Barre
Klasse 9e
Lea Weihrauch
Klasse 6a
Lea hat in diesem Schuljahr 2014/2015 am Mariengymnasium an den ersten beiden Runden der 54. Mathematik-Olympiade teilgenommen. Beim Känguru-Wettbewerb hat sie in diesem Schuljahr einen 2. Preis erreicht. Sie zählt damit zu den 4,0 % besten Schüler/innen ihres Jahrgangs deutschlandweit.
Malte hat in diesem Schuljahr 2014/2015 am Mariengymnasium an den ersten beiden Runden der 54. Mathematik-Olympiade teilgenommen. Beim Känguru-Wettbewerb hat er in diesem Schuljahr einen 3. Preis erreicht und ist Klassensieger geworden. Malte zählt damit zu den 9,5 % besten Schüler/innen seines Jahrgangs deutschlandweit.
Malte Böner
Klasse 7f

Die Preisträger des Dr.-Falko-Oellrich-Preises

Die Preisträger vom Känguru-Wettbewerb 2015
Preisträger
Klasse
Preiskategorie

Lars Kohlbuß
6a
1. Preis
unter den besten 1,2 % im 6. Jahrgang deutschlandweit
Hauke Memmen
6b
1. Preis
unter den besten 1,2 % im 6. Jahrgang deutschlandweit,
weitester
»Känguru-Sprung«
Clemens Beisenherz 7c
1. Preis
unter den besten 1,1 % im 7. Jahrgang deutschlandweit
Darius Voß
5e
2. Preis
unter den besten 2,8 % im 5. Jahrgang deutschlandweit
Lea Weihrauch
6a
2. Preis
unter den besten 4,0 % im 6. Jahrgang deutschlandweit
Hergen Memmen
6b
2. Preis
unter den besten 4,0 % im 6. Jahrgang deutschlandweit
Benno Beisenherz
5b
3. Preis
unter den besten 2,8 % im 5. Jahrgang deutschlandweit
Theo Köppen
5e
3. Preis
unter den besten 6,7 % im 5. Jahrgang deutschlandweit
Malte Böner
7f
3. Preis
unter den besten 9,5 % im 7. Jahrgang deutschlandweit
Daniel Barre
9e
3. Preis
unter den besten 8,8 % im 9. Jahrgang deutschlandweit

Die Klassensieger vom Känguru-Wettbewerb 2015
Klassensieger
Klasse

Luca Montigny
5a
unter den besten 13 % im 5. Jahrgang deutschlandweit
Benno Beisenherz
5b
unter den besten 2,8 % im 5. Jahrgang deutschlandweit
Timon Tönges 5c
unter den besten 13 % im 5. Jahrgang deutschlandweit
Lea Schüssler
5d
unter den besten 36 % im 5. Jahrgang deutschlandweit
Darius Voß
5e
unter den besten 2,8 % im 5. Jahrgang deutschlandweit
Lars Kohlbuß
6a
unter den besten 1,2 % im 6. Jahrgang deutschlandweit
Hauke Memmen
6b
unter den besten 1,2 % im 6. Jahrgang deutschlandweit
Finn Lindig
6c
unter den besten 15,2 % im 6. Jahrgang deutschlandweit
Annika Janßen
6d
unter den besten 25,5 % im 6. Jahrgang deutschlandweit
Jannis Denker
7b
unter den besten 21,5 % im 7. Jahrgang deutschlandweit
Clemens Beisenherz
7c unter den besten 1,1 % im 7. Jahrgang deutschlandweit
Malte Böner 7f unter den besten 9,5 % im 7. Jahrgang deutschlandweit
Marius Ulfers
8a unter den besten 17 % im 8. Jahrgang deutschlandweit
Tammo Rieken
8b unter den besten 33 % im 8. Jahrgang deutschlandweit
Julia Bode 8c unter den besten 33 % im 8. Jahrgang deutschlandweit
Timo Heider 8e unter den besten 17 % im 8. Jahrgang deutschlandweit
Daniel Barre
9e unter den besten 8,8 % im 9. Jahrgang deutschlandweit
Lena Haartje 9f unter den besten 32,7 % im 9. Jahrgang deutschlandweit
Christoph Hilsbecher 10d unter den besten 61,3 % im 10. Jahrgang deutschlandweit