Ergebnis-Archiv

Schulmeisterschaften 2012

Landesmeisterschaften im Schulschach

Turnier um die große Osterhäsin

Schulschach-Finale Bezirk Weser-Ems

Finale Oldenburger Schulschach-Meisterschaften

Schulmeisterschaften 2011

Schulmeisterschaften 2012 Jever, 11.Juli 2012

Christian Dirks ist Schulschachmeister 2012

58 Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen sind angetreten zur Schulmeisterschaft im Schach. Nach harten 7 Runden standen die Sieger fest: Meister 2012 wurde Christian Dirks (Q1), Zweiter wurde Steffen Schultze (Q1) und den 3. Platz errang Moritz Pfister (10a). Bestes Mädchen wurde Lisa Bayer (6b), die beiden besten Klassen waren die 8f und die 7c.

Die drei Sieger: von links Steffen, Christian und Moritz.

Finale der Niedersächsischen Landesmeisterschaften im Schulschach Lehrte 20.3.2012

Die Oberstufen-Mannschaft des Mariengymnasiums hat bei der ersten Niedersachsen-Final-Teilnahme seit über 16 Jahren in Lehrte mit dem 3. Platz gegen sehr starke Gegner ein gutes Ergebnis erzielt. Steffen Schultze, Christian Dirks, Jens Schipper und Paul-Eric Meyer haben einen Sieg und ein Unentschieden gegen Göttingen und Hannover erreichen können und nur gegen den Traditionssieger Stade verloren. Auch die M3-Mannschaft (Jahrgänge 1997 und jünger) hat sich wacker geschlagen und gezeigt, dass in den nächsten Jahren auch mit diesem Team zu rechnen sein wird.
Die WK1-Mannschaft, von rechts: Steffen Schultze, Christian Dirks, Jens Schipper und Paul-Eric Meyer; Die M3-Mannschaft, von rechts: Julia Bode, Antje Liesegang, Lea Behrens, Greta Theilen, Lea Wollschläger und Lisa Bayer

Turnier um die große Osterhäsin Schortens/Jever, 12/13.3.2012

Objekt der Begierde

Schachschüler kämpfen im Schnellschach um die große Osterhäsin

An beiden Standorten wurde um die große Osterhäsin Schnellschach gespielt, und insgesamt 38 aktive Schachspieler des MG spielten mit.

In Schortens gewannen Sören Wagner und Tobias Martfeld (beide 8f) die A-Gruppe, Merlin Braun (6g) die B-Gruppe. In Jever siegte Thees Tjarks (8b) in der A-Gruppe, Julia Bode (5c) zusammen mit Alexander von Finckenstein (Grundschule Harlinger Weg) in der B-Gruppe, und die C-Gruppe gewann Linus Reiners (5a).

Schulschach-Finale Bezirk Weser-Ems Schortens, 22.2.2012

Die WK1-Mannschaft des Mariengymnasiums, von rechts: Steffen Schultze, Christian Dirks, Jens Schipper, Paul-Eric Meyer und Jessica Siewert.

Sieg der Jungen des Mariengymnasiums im Schulschach-Finale

Die besten Schulschachmannschaften des Regierungsbezirks Weser-Ems trafen sich im Bürgerhaus Schortens, um die Teilnehmer für das Niedersachsen-Finale auszuspielen. Das Mariengymnasium Jever war in 4 von 10 Spielgruppen vertreten. In der Wettkampfgruppe 1 (Jungen, Jahrgang 1991 und jünger) gewann die Mannschaft des Mariengymnasiums unangefochten alle Spiele und qualifizierte sich für das Niedersachsen-Finale am 20. März. Es ist das erste Mal seit 16 Jahren, dass sich eine Jungenmannschaft der Schule Weser-Ems-Sieger ist. Die Mannschaft besteht aus Steffen Schultze, Christian Dirks, Jens Schipper, Paul-Eric Meyer und Jessica Siewert.

Einen tollen 2. Platz errangen die jüngsten Mädchen des Mariengymnasiums (Wettkampfgruppe M4, Jahrgang 1999 und jünger) hinter Papenburg. Einen jeweils guten 3. Platz belegten die Mannschaften des MG in der Wettkampfgruppe 3 (Jungen, Jahrgang 1997 und jünger) und in der Wettkampfgruppe M2 (Mädchen, Jahrgang 1995 und jünger).

Oldenburger Schulschach-Finale Schortens, 18.1.2012

Die WK3-Mannschaft des MG, von links Thomas Bode, Sören Wagner, Sören Nawratil und Tobias Martfeld, die alle Spiele ihrer Gruppe gewonnen haben.

Das Finale im Oldenburger Bezirk für Schulschachmannschaften wurde vom Mariengymnasium Jever ausgerichtet und fand im Bürgerhaus Schortens statt. Es wurde in unterschiedlichen Altersgruppen gespielt, und es ging um die Qualifikation für das Weser-Ems-Finale, das am 22. Februar in Schortens stattfinden wird. Für das Weser-Ems-Finale haben sich 4 Mannschaften des Mariengymnasiums qualifiziert:

  • In der Altersgruppe WK 1 (Jahrgang 1991 und jünger)
  • In der Altersgruppe WK 3 (Jahrgang 1995 und jünger)
  • In der Mädchengruppe WK 2 (Jahrgang 1993 und jünger)
  • In der Mädchengruppe WK 4 (Jahrgang 1999 und jünger)

Diese Mannschaften haben sehr gut gespielt.

In den Altersgruppen WK 2 (Jahrgang 1993 und jünger) wie auch in der WK4 (Jahrgang 1999 und jünger) haben die Mannschaften des Mariengymnasiums jeweils den 2. Platz belegt. Die WK2 gewann das Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht und die WK 4 das Gymnasium an der Willmsstraße Delmenhorst.

Die Gruppe für die Real-, Haupt- und Oberschulen gewann das Landesbildungszentrum für Gehörgeschädigte aus Oldenburg.

nach oben

Schulmeisterschaften Jever, 2011

Steffen Schultze ist Schulmeister!

Am Ende einer erfolgreichen Saison im Schulschach fand die Schulschachmeisterschaft des Mariengymnasiums statt, bei der 54 Teilnehmer um den Pokal kämpften. Es gewann den Pokal Steffen Schultze aus der Klasse 10d knapp mit Buchholz vor Christian Dirks, 10d.
Ergebnisse hier

Schulmeisterschaft Mariengymnasium Jever 2011

Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Steffen Schultze       10d   6 1 0 6.5 34.0 30.75
2. Christian Dirks       10d   6 1 0 6.5 31.5 28.25
3. Sebastian Prehn       10e   5 1 1 5.5 31.0 23.25
4. Eike Ahlers       10a   5 1 1 5.5 27.5 18.25
5. Tobias Martfeld       7f   5 1 1 5.5 26.0 19.25
6. Sören Wagner       7f   5 0 2 5.0 31.5 19.50
7. Jessica Siewert w     10b   5 0 2 5.0 31.5 18.50
8. Paul-Eric Meyer       8b   5 0 2 5.0 31.0 18.00
9. Erik Schmidt       9g   5 0 2 5.0 29.5 19.00
10. Kris Kolbe       6c   5 0 2 5.0 26.0 18.00
11. Thees Tjarks       7b   5 0 2 5.0 24.5 17.50
12. Antje Liesegang w     7c   4 1 2 4.5 25.0 16.25
13. Mike Kluge       9a   4 1 2 4.5 23.5 12.50
14. Daniel Barre       5e   4 0 3 4.0 33.0 16.00
15. Finn Braun       9g   4 0 3 4.0 30.5 15.00
16. Daniel Konrad       6e   4 0 3 4.0 29.0 15.50
17. Jens Schipper       Q1   4 0 3 4.0 28.0 11.00
18. Andreas Wolf       Q1   4 0 3 4.0 27.0 11.50
19. Moritz Pfister       9g   4 0 3 4.0 26.0 12.00
20. Sönke Schmidt       Q1   4 0 3 4.0 25.5 11.50
21. Philipp Lindig       6c   4 0 3 4.0 25.5 10.50
22. Michaela Zalger w     10f   4 0 3 4.0 25.0 12.00
23. Merlin Braun       5g   4 0 3 4.0 24.5 13.00
24. Marc André Eckhof       7f   4 0 3 4.0 24.0 11.00
25. Felix Lindig       8b   4 0 3 4.0 23.5 11.50
26. Thomas Bode       7b   4 0 3 4.0 23.0 11.00
27. Kai Christan Hoch       6e   3 1 3 3.5 30.0 13.25
28. Karim Abdel Nabi       6c   3 1 3 3.5 24.5 9.75
29. Tom Balduff       5b   3 1 3 3.5 24.0 6.75
30. Lea Behrens w     7c   3 1 3 3.5 23.5 9.75
31. Sören Nawratil       7f   3 0 4 3.0 29.5 12.50
32. Lennart Bayer       7c   3 0 4 3.0 29.0 10.00
33. Saskia Kretschmer w     10f   3 0 4 3.0 27.0 10.00
33. Niklas Höfer       5b   3 0 4 3.0 27.0 10.00
35. Felix Veitl       6c   3 0 4 3.0 25.5 7.00
36. Alexander Lauts       5a   3 0 4 3.0 24.0 7.00
37. Rick Lüken       5a   3 0 4 3.0 23.0 7.00
38. Lisa Jeschke w     8e   3 0 4 3.0 22.5 8.50
39. Lea Wollschläger w     5b   3 0 4 3.0 22.0 4.50
40. Lukas Jansen       7f   3 0 4 3.0 21.5 5.50
41. Mirco Waldmann       7f   3 0 4 3.0 20.0 5.00
42. Kevin Stark       5g   3 0 4 3.0 17.5 5.00
43. Lennart Harms       5b   2 1 4 2.5 22.0 5.25
44. Thies Rocker       5g   2 1 4 2.5 20.0 5.25
45. Greta Theilen w     5b   2 1 4 2.5 18.5 3.50
46. Sven Meier       8e   2 0 5 2.0 24.5 5.00
47. Caroline von Finc w     5b   1 2 4 2.0 24.0 5.50
48. Vivien Schröder w     5b   2 0 5 2.0 21.5 2.00
49. Lisa Bayer w     5b   2 0 5 2.0 21.0 2.00
50. Katharina Kretsch w     5g   2 0 5 2.0 19.0 4.00
51. Lara Terhardt w     5b   2 0 5 2.0 17.5 2.00
52. Marie Knigge w     5b   2 0 5 2.0 16.0 1.00
53. Mirco Krause       5g   2 0 5 2.0 14.0 1.00
54. Karolina Stoffers w     5b   1 0 6 1.0 17.5 0.00
55. JantkeMelchers       5b   1 0 6 1.0 16.5 0.00

nach oben