12.11.2012 | SV-Wahlen in Jever und Schortens für das Schuljahr 2012/13 Autor: Jule Jäger

Am 26. September war es wieder soweit : eine neue Schülervertretung wurde an beiden Standorten gewählt.

In Jever standen 9 Kandidaten zur Wahl. Im Gegensatz zu den letzten Jahren gab es eine Ja- Nein- Abstimmung, welche teilweise Kritik am diesjährigen Wahlsystem hervorgerufen hatte. Zuerst wurde das Standardprogramm der Schülervertretung (SV) vorgestellt. Danach haben sich die Kandidaten vorgestellt und ihre Motivation und Hauptziele vor den SchülerInnen formuliert. Daraufhin hatten die SchülerInnen noch die Möglichkeit den Kandidaten Fragen zu stellen. Die Kandidaten haben sich dem Ganzen in allen sechs Schulstunden vor den verschiedenen Klassen und Kursen gestellt. Nach der sechsten Stunde als alle Stimmen ausgezählt waren, stand das Ergebnis fest: Die SV wurde mit einer 2/3-Mehrheit angenommen.

Gewählt wurden damit: Florian Klawon(Q2), Sina Johannsen (Q2), Jule Jäger (Q2), Merlin Wehneit (Q1), Nadine Ennen (10d), Helen Schweinsberg (10b), Virginia Gath (10a), Ayla Kretschmer (8c) und Lea Mohar (8c).

In Schortens stellten sich 15 SchülerInnen auf. Auch dort stellten sich die Kandidaten vor und legten ihre Motivation und Ziele dar. Danach gab es die Möglichkeit für die SchülerInnen Fragen zu stellen. Daraufhin durften die Wahlzettel für höchstens 4 Kandidaten ausgefüllt werden. Nachdem jeder seine Kreuzchen gesetzt hatte, wurden die Stimmen von freiwilligen Wahlhelfern ausgezählt.

Zu der SV aus Schortens gehören also:  Til Mager (9e), Lisa Heidorn (9e), Anna-Lena Sprengel (9e), Katharina Janvier Penshorn (7g) sowie Tobias Ullrich (7e).

Diese 14 Schülervertreter werden im kommenden Schuljahr die Interessen der SchülerInnen vertreten und durchsetzten. Dies geschieht u.a. im Schulvorstand, einem wichtigem Gremium der Schule. Mitglieder des Schulvorstandes sind Merlin Wehneit, Florian Klawon, Virginia Gath und Til Mager.
Das Amt der Schulsprecherin übernimmt in diesem Jahr wieder Jule Jäger. Vertreten und unterstützt wird sie von Merlin Wehneit.

Jule Jäger