21.02.2013 | Aufführungen der AGs kreatives Schreiben und Theaterproduktion Autor: Wiegrebe

Am Mariengymnasium Jever führen Grundschüler aus Jever und Schortens am kommenden Mittwoch, den 27.02.2013, um 16 Uhr im Theatersaal ihr selbstgeschriebenes und auch selbstinszeniertes Theaterstück "Die verhexte Prinzessin" auf.


Das vielfältige AG-Angebot des MG, das im Zuge der Hochbegabtenförderung des Landes Niedersachsen sogar bereits den Grundschülern der Umgebung offensteht, haben die Acht- bis Zehnjährigen genutzt, um in der AG kreatives Schreiben und Theaterproduktion ihr eigenes Märchen zu schreiben und dieses wiederum selbst zu inszenieren. Sie warten nun auf regen Besuch.


Die Veranstaltung am Mittwoch ist schon die zweite Aufführung von Grundschülern am Mariengymnasium in diesem Schuljahr. Am 05.02.2013 hat die Dienstagsgruppe unter Frau Dr. Belemann-Smit ihr Märchen "Die drei Schlüsselteile" aufgeführt. Dem folgt nun am 27.02.2013 um 16 Uhr die von Herrn Wiegrebe betreute Mittwochsgruppe mit Nachwuchstalenten von der Paul-Sillus-Grundschule Jever, Grundschule Oestringfelde und Grundschule Schortens mit dem Stück "Die verhexte Prinzessin".


Wie werden sie ihr spannendes Märchen-Abenteuer bestehen?
Erleben Sie das Ergebnis der Kreativität und Spielfreude dieser begabten Schüler. Es ist ein weiteres Beispiel für die gute Verknüpfung und Zusammenarbeit des Mariengymnasiums mit den Grundschulen der Umgebung.


Autoren, Schauspieler und Regisseure, zugleich Mittwochsgruppe am 27.02.2013:

- von der Paul-Sillus-Grundschule Jever Clara Otten als "gute Hexe Transylvania",

- von der Grundschule Schortens Joana-Marie Callas als "Prinzessin Isabelle-Kunigunde die Herrschsüchtige", Jonas Ennen als "Zwerg Fuzzibald der Bergbauspezialist", Talea Fellensiek als "Fee Maja" und Charlotta Ringsdorf als "Fee Sky" sowie

- von der Grundschule Oestringfelde Jana Hutzenlaub als "sprechende Katze Jerry".


Hier noch einige Impression aus der Vorstellung "Die drei Schlüsselteile":


theater


theater


theater


theater