25.04.2013 | Der Tschechien-Austausch besucht Prag (23.4.2013) Autor: Virgnia Gath

Die erste große Reise durch Tschechien, war die nach Prag heute. Zum größten Teil bestand die Gruppe aus uns Gästen, weil ein Großteil der Tschechischen Schüler in die Schule musste. Die Zeit tot zu schlagen in zwei Stunden Zug fahren ist einfach bei dieser tollen Gruppe! Das Programm macht uns allen sehr viel Spaß und wir genießen die Zeit hier voll und ganz.


Morgens befürchteten wir, dass der Tag nicht ganz so toll werden würde, da es sehr neblig war, jedoch in Prag angekommen war das Wetter auf unserer Seite, es hieß: »Packt die Sonnencreme aus, es wird warm!«


Durch die ca. zwei-stündige »Sightseeing-Tour« und dem freien Nachmittag sind unsere Füße dem entsprechend platt. Es gab ca.7 Stationen, die wir abgelaufen sind: Der erste Punkt war die Burg, dann ging es weiter zum Veitsdom. Schließlich durch die Straßen der Kleinseite und über die Karlsbrücke zur letzten Station in der Innenstadt. Gegen 19:20 Uhr sind wir dann wieder in Trutnov angekommen. Prag ist meiner Meinung nach eine wunderschöne Stadt und wir alle haben den Tag sehr genossen.