26.04.2013 | Zukunftstag 2013 - erfolgreiches Projekt der 6a! Autor: Hörnle

So geht es auch:

Fast alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a hatten sich entschieden, an einem Projekttag in ihrer Schule teilzunehmen. Drei Gäste aus der 6c waren mit dabei. Schon bei der ersten Beschäftigung mit dem Thema „Männerberufe- Frauenberufe“ stellten die SchülerInnen in angeregtem Diskutieren fest, dass für eine spätere mögliche Berufswahl viele Kriterien gelten und dass für die meisten Berufe das Geschlecht keine Rolle (mehr) spielt. Gemeinsam spürten sie aber Gründe dafür auf, dass manche Berufe eben doch vermehrt von Frauen und andere hingegen von Männern ausgeübt werden. Dabei ging es dann ganz schnell um Themen wie „Familie und Beruf“, angemessene Bezahlung und sogar vor einer Debatte über die „Frauenquote“ scheuten die SchülerInnen sich nicht. Es zeigte sich, dass viele Kinder erfreulich gut informiert sind und offenbar schon regelmäßig Nachrichten schauen - etwas, das sich manche Politiklehrkraft in höheren Jahrgängen seufzend wünscht... . Danke an die Eltern der 6a!

In 4 Gruppen mit je ca 6 Kindern erarbeiteten diese anschließend Interviewfragen und beschäftigten sich ebenso mit den Aufgaben, wie denn bei einer Befragung von Passanten vorgegangen werden könne, und wie Ergebnisse unterwegs am besten zu dokumentieren seien.

Nach einer teils spannenden, komischen und auf jeden Fall interessanten Interview Aktion in der Stadt wurden Plakate zu den Auswertungen gestaltet. Auch hierbei waren alle wieder mit vollem Einsatz dabei! Dann aber kam das „highlight“: Pizzaessen in der Taverna als krönender Abschluss eines – so die SchülerInnen- „voll gelungenen Vormittags“!

Bildnachweis: MK Niedersachen