30.04.2013 | „Offline – back to the Eighties ??“ Autor: Holzapfel

Die 9f ist mutig! Zusammen mit ihrem Englischlehrer Herrn Rottmann verzichten die Schülerinnen und Schüler für eine Woche freiwillig auf die Benutzung aller internetfähiger Geräte. Ein Experiment, dass alle Beteiligten um gut 25 Jahre in der technischen Entwicklung zurückwerfen wird, denn erlaubt sind lediglich die Benutzung von Festnetzgeräten, Discman etc., eben alles, was ausschließlich offline betrieben werden kann.

Damit das Projekt funktioniert geben die Schüler ihre Smartphones etc. auf freiwilliger Basis in der Schule ab, wo sie ordnungsgemäß und sicher aufbewahrt werden. Weiterhin verpflichten sie sich durch ihre Unterschrift, sich an die (selbst)gesetzten Regeln zu halten. Am Ende der Woche, erhalten sie dann ihre Geräte zurück. Ziel des Projekts ist, zum Ende des Projekts ein kleines Buch zu erstellen, in dem jeder Schüler seine individuellen Gedanken bzw. Sichtweisen zu dem Experiment in einem englischsprachigen Text verfasst.

Sehr positiv überrascht zeigt sich Herr Rottmann über die uneingeschränkte Bereitschaft und Offenheit der gesamten Klasse, sich auf dieses ambitionierte Projekt, das sehr viel Selbstbewusstsein, aber vor allem auch Selbstdisziplin erfordert, einzulassen.

Das Projekt wird vom 23.5. bis einschließlich 30.05.2013 durchgeführt. Wir werden auf der Homepage auf jeden Fall Bericht erstatten!