17.12.2013 | Biounterricht mal anders Autor: S.Möller

Besuch der außergewöhnlichen Art gab es in der 5. Klasse: Ronja, ihres Zeichens 8jährige Rottweilerhündin samt Frauchen Sonja Wittenfeld gaben den Schülerinnen und Schülern eine Einführung in die Kommunikation bei Hunden. Nachdem die anfängliche Scheu überwunden war und sich alle von der Friedfertigkeit Ronjas überzeugt hatten, trauten sich auch die Ängstlicheren, Ronja mit Leckerli zu verwöhnen.