16.02.2014 | Let`s play together! Autor: Roloff


Erstes Gemeinschaftskonzert der Bläser von Mariengymnasium und Musikschule


"Let`s play together!" lautet das Motto des ersten großen Gemeinschaftskonzerts, das die Bläsergruppen des Mariengymnasiums und der Musikschule Friesland-Wittmund am 1. März in der Stadtkirche Jever geben werden.

Seit mittlerweile vier Jahren gibt es eine enge Zusammenarbeit zwischen den beiden Schulen auf dem Gebiet des Musikunterrichts auf Blasinstrumenten. Das Mariengymnasium führte im Jahr 2010 seine erste Bläserklasse ein. Die dort beteiligten Schüler erhalten wöchentlichen Bläserunterricht im Klassenverband sowie parallel in Kleingruppen im Rahmen der Musikschule. So ist eine fundierte Instrumentalausbildung in Verbindung mit frühem Orchesterspiel möglich.

Absolventen der bisherigen Bläserklassen bilden, ergänzt durch andere Instrumentalschüler der Musikschule, mittlerweile eine 15köpfige Bläser-AG, die im Rahmen des Gymnasiums unter Leitung von Frank Roloff angesiedelt ist. Diese Bläser-AG wiederum bildet das Vororchester für das große Blasorchester der Musikschule Friesland-Wittmund unter der Leitung von Volker Reesing.


Alle diese Gruppen werden sich nun erstmals in einem Konzert präsentieren:

zuerst werden die Schüler der Bläserklassen 5b und 6b unter Leitung von Jens Marnowsky und Frank Roloff zeigen, dass man nach wenigen Monaten bzw. weniger als zwei Jahren Ausbildung bereits einen Blues und einen Disney-Marsch bzw. poppige Titel wie "Eye of the Tiger" oder den "Hard Rock Blues" spielen kann. Anschließend wird sich die Bläser-AG mit Stücken aus der Zirkuswelt präsentieren. Den klanggewaltigen Abschluss wird dann das etwa 40köpfige Blasorchester bilden: auf Titel von Adele und Robbie Williams kann man sich ebenso freuen wie auf die berühmte "Bohemian Rhapsody".


Dieser klingende Beweis gelungener Kooperation zweier Schulen findet am Samstag, den 1. März 2014 um 19.00 Uhr in der Stadtkirche in Jever statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


blaeserorchester