28.07.2014 | Englischunterricht auf australische Art! Autor: Bartke

Englischunterricht mit Muttersprachlern? Das hatten wir im Leistungskurs Englisch bei Frau Bartke auch noch nicht erlebt. Aber als wir letzten Montag in den Unterricht kamen, erwartete uns ein Test der besonderen Art in unseren Sprachkenntnissen. Grant, Nina, Tala und Liam aus Australien besuchten unseren Leistungskurs und unterhielten sich mit uns über die verschiedensten Themen.

Natürlich waren wir alle sehr neugierig, etwas über ein fremdes Land zu erfahren und so kam es zu einem Interview mit der australischen Familie. Besonders interessant waren hierbei Ninas „Work and Travel“-Erfahrungen. Nina, die ursprünglich aus Deutschland stammt, packte mit 25 Jahren ihren Koffer, um ein Jahr lang durch Australien zu reisen. Aus dem einen Jahr wurden aber ganz schnell mehrere Jahre, als sie ihren jetzigen Mann Grant traf. Gemeinsam mit ihren beiden Kindern Tala und Liam leben sie jetzt in Julatten im Norden von Queensland zwischen Krokodilen, Schlangen und Riesenspinnen und erleben jeden Tag ein neues kleines Abenteuer. Unsere wichtigste Lektion in diesem Zusammenhang war: Leg dich nicht mit einem Krokodil an, es sei denn, du bist Crocodile Dundee!

Des Weiteren erzählten wir den Australiern etwas über Friesland und die Nordsee und halfen ihnen, sich in bei ihrem Anschließenden Aufenthalt in Jever zurechtzufinden. Es war schön zu sehen, mit welcher Offenheit und Neugier die Vier uns zuhörten und sich mit uns unterhielten.

Vielen Dank an Grant, Nina, Tala und Liam, wir haben viel von euch erfahren und ihr habt den Einen oder Anderen dazu angeregt, Down Under irgendwann einmal einen Besuch abzustatten!