05.12.2014 | Doppelwarper vs. Sonnensegler Autor: Gerrit Saathoff

Auf Anregung von Herrn Meyer-Veit haben sich dieses Jahr zwei Teams für den Solarcup Oldenburg angemeldet. Bei dem Solarcup handelt es sich um ein Rennen mehrerer selbstgebauter Solarautos auf einer geraden Strecke, bei denen bestimmte Konstruktionsvorgaben eingehalten werden müssen. Die vom Mariengymnasium gestellten Teams »Sonnensegler reflight« (Arik Langner, Sven Meier) und »Doppelwarper« (Axel Steffens, David Schoone, Gerrit Saathoff) stellten sich aus Schülern des Physik Leistungskurses der Q2 zusammen. Die Verwendung des gesponserten 3D-Druckers »Ultimaker 2« brachte während der Konstruktionsphase vielseitige Möglichkeiten mit sich. Die Erstellung der hierfür benötigten Dateien erfolgte am PC unter Verwendung des Programms »Solid Edge«. Leider zeigten die Fahrzeuge im Praxistest auf der Rennstrecke einige Mängel, sodass es nicht zu einer Platzierung unter den vorderen Plätzen reichte.