16.12.2014 | Sieben Austauschschülerinnen aus Santiago de Chile an der Schule Autor: Lichte

Seite letztem Samstag sind sieben Austauschschülerinnen aus Chile an unserer Schule.

Es ist für fast alle Schüler gut, auch eine gewisse Zeit an einer Schule im Ausland den Unterricht mitzumachen. Beliebt sind ganze Auslandsschuljahr, aber sie sind auch sehr teuer. Eine gute Alternative sind die 8-Wochen-Austauschmaßnahmen, die sich mit den deutschen Schulen überall in der Welt ergeben können.


Bild


Das Mariengymnasium Jever hat seit einiger Zeit Kontakt zu der Deutschen Schule Thomas Morus in Santiago de Chile, die ihre Schüler des 10. Jahrgangs für 8 Wochen an Schulen in Deutschland schickt. Sieben Schülerinnen des Jahrgangs verbringen ihre Zeit der chilenischen Sommerferien in Deutschland am Mariengymnasium und nehmen dort am Unterricht und allen Aktivitäten der Familien teil.


Bild


In den kommenden Sommerferien fliegen die Gastgeberinnen nach Santiago und lernen dort Schule und leben kennen.

Das Programm läuft am Mariengymnasium jetzt im vierten Jahr.

Die Bilder zeigen den Empfang durch den Bürgermeister im Rathaus und die friesische Teezeremonie.