27.11.2015 | Herbstakademie 2015 (Jahrgang 9) Autor: Jens Wellhausen, Anja Cotte

Gemeinsame Herbstakademie als Kooperation der Jade Hochschule und des Mariengymnasiums in Jever



Bild

Ein platzender Luftballon wird zum Werkzeug, um die Übertragung von Schall ber verschiedene Systeme im Experiment zu untersuchen. Was passiert im CD-Player, wenn Schall digital verarbeitet wird? Wie kann man auch die leisesten Geräusche elektrisch verstärken? Sechs interessierte Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen des Mariengymnasiums in Jever waren für zwei Tage zu Gast an der Jade Hochschule in Wilhelmshaven und haben unter der Leitung von Prof. Dr. Jens Wellhausen, Prof. Dr. Jens Werner und Dipl.-Ing. Heinz-Hinrich Blikslager spannende Themen aus den Bereichen Nachrichtentechnik und Elektrotechnik theoretisch und praktisch kennengelernt. »Das war eine gute Mischung aus Theorie und Praxis und die Themen waren super interessant. Toll war es, einen reflexionsfreien Raum ohne Echos von innen zu erleben« (Marlene). Die Dozenten haben eine richtige Vorlesung gehalten und zu den Inhalten praktische Versuche vorbereitet. »Erst hatte ich Angst, dass es zu viel Theorie wird. Aber dann war das Aufbauen einer Verstärkerschaltung spannend« (Torben). Aber auch Gespräche in der Cafeteria und gemeinsames Mensaessen durften natürlich nicht fehlen. »Das war viel cooler als Schule. Richtiges Studentenfeeling« (Malte). Zwei Studierende der Elektrotechnik, Alexander Vollenweider und Felix Wübbelmann, haben sich viel Zeit genommen und den Schülerinnen und Schülern Fragen rund um das Studium aus erster Hand beantwortet. Für alle Beteiligten war die Veranstaltung eine sehr positive Erfahrung und es wird sicherlich eine Wiederholung geben.