27.11.2015 | Herbstakademie 2015 (Jahrgang 5-8) Autor: Jens Wellhausen, Anja Cotte

Am 20. und 21. November 2015 fand die diesjährige Herbstakademie des
Mariengymnasiums statt.



Bild


Fünfzehn Fünft- und Sechstklässler beschäftigten sich zwei Tage lang unter
Leitung der Mathematikstudentin Laila Ross mit verschiedenen Geheimsprachen.
Die Schülerinnen und Schüler können sich jetzt – wahrscheinlich zum Ärger
einiger Lehrkräfte – fließend in einer für Außenstehende völlig
unverständlichen Sprache unterhalten. Wer hat schon die Möglichkeit, in so
kurzer Zeit eine fremde Sprache perfekt zu erlernen? Zum Erfolg hat
sicherlich beigetragen, dass diese Fremdsprache mathematisch-logische
Grundlagen hat.



Vier Schülerinnen und Schüler aus dem 7. und 8. Jahrgang haben unter Leitung
des Oldenburger Künstlers Holger Hadrich aus Edelstahldraht Tetraeder,
Oktaeder und Sterne angefertigt. »Wir haben coole Sachen aus Draht gebaut«
(Cedric). Mathematik ließ sich so anfassen und einmal ganz anders erfahren.
Neben individuellen Arbeiten ist auch ein Gemeinschaftsprojekt entstanden,
das im MG ausgehängt wird.