13.12.2015 | Weihnachtsmusik des MG am 19.12.2015 um 18 Uhr Autor: Admin

Der Fachbereich Musik lädt zur traditionellen Weihnachtsmusik des
Mariengymnasiums in der Stadtkirche ein.

Die Veranstaltung findet am Sonnabend, den 19.12. 2015 statt und beginnt um 18.00 Uhr. Das Konzert wird von der Bläserklasse 6b, dem Schulchor "mg-voices", der Bläser-AG und dem Lehrerchor des Mariengymnasiums gestaltet. Die Leitung liegt in den Händen von Frauke Harland und Frank Roloff.

Wie im letzten Jahr, werden die Musikbeiträge der Arbeitsgemeinschaften um eine stimmungsvolle adventliche Geschichte herum musiziert, die von Schülern der Klasse 6a erzählt wird.

Dabei bringt der Lehrerchor den bekannten Chorsatz " Übers Gebirg Maria ging" von Eccard sowie Choräle aus den Weihnachtsoratorien von C. Saint Saens und J.S. Bach zu Gehör. Die Bläserklasse 6b sowie die Bläser-AG spielen u.a. besinnliche und festliche Instrumentalsätze (Altenglischer Hirtentanz, Sätze aus der Feuerwerksmusik von Händel, Festliche Fanfare, "Chariots of fire") und Bearbeitungen bekannter Weihnachtslieder ("We wish you a merry christmas", "Oh happy day").

Die "mg-voices" werden die Songs "Peace to you", den Kanon "Ding dong bells" und John Lennons "Happy Xmas" interpretieren, bevor sich beide Chöre zu dem stimmungsvollen Chorsatz "Die wunderbare Zeit" des britischen Komponisten John Rutter zusammenfinden. Der Schulchor wird von Jonas Evers (Gitarre) und Daaje Janssen (Klavier) begleitet. Daaje Janssen wird auch das Nocturne op. 44/1 von F. Chopin vortragen. Die Begleitung des Schlusschores von Saint Saens sowie der Gemeindechoräle übernimmt Berit Müller-Meinhardt (Orgel). Als Gast spielt die Pop-Combo der Kreismusikschule (Ltg. Roland Legantke) den Pop-Song "I believe in Father Christmas"(Greg Lake).

Alle Mitwirkenden bereiten sich momentan intensiv auf das Konzert vor und würden sich sehr auf Ihr zahlreiches Erscheinen freuen.

Der Eintritt ist frei, am Ende der Veranstaltung wird um eine Spende für die dringend notwendige Instandsetzung unseres Schulflügels in der Aula gebeten.