24.01.2023 | C-Gebäude ist offiziell eingeweiht Autor: Homepage-AG

Am Montag wurde unser C-Gebäude (Mitscherlich-Haus, 1968 erbaut), welches sich durch die 4,6 Millionen Euro teure Sanierung quasi vom Alt- zum Neubau gewandt hat, eingeweiht. Das Gebäude ist schon seit ca. 2 Wochen, nach einer langen Umbauphase, wieder in Betrieb. Die offizielle Einweihung hatte allerdings erst an diesem Montag stattgefunden. Jetzt ist das Gebäude energetisch und technisch auf dem neusten Stand. Eingeweiht wurde das Gebäude von unserer Schulleitung, Herrn Ploeger-Lobeck und Frau Finke, unserem Landrat Sven Ambrosy und der Kreisverwaltung. Es gab eine kleine Feier und eine Führung durch das renovierte Gebäude. Frau Finke war während der gesamten Bauphase eine wichtige Ansprechpartnerin und hat sehr viel Zeit und Engagement in die Koordinierung des Baus gesteckt. Ihr galt ein besonderer Dank Herrn Ploeger-Lobecks, der sich auch noch einmal bei den Fachlehrkräften bedankte, die zusätzlichen Belastungen mit dem Aus- und Einzug sehr gut gemeistert hatten. Dankende Worte richtete Ploeger-Lobeck auch in Richtung des Landkreises, der die Sanierung dieses schönen Gebäudes ermöglicht und durchgeführt hat.

Der neue Fahrstuhl wurde gegenüber vom alten gebaut und ist auch wesentlich größer als der alte. Die Räume im Erdgeschoss, welche vorher als Kunsträume genutzt wurden, sind jetzt Klassenräume. Es gibt noch einen Kunstraum im dritten Stock des C-Gebäudes. Jetzt fehlen nur noch die interaktiven Tafeln

Wir freuen uns, dass endlich wieder größere Experimente durchgeführt werden können und auch der naturwissenschaftliche Unterricht nach Pandemie und Umbau wieder vollständig zur Geltung kommt.